Blumen

Blumen Glocken


Blumenglockenursprünge


Die glockenförmigen Blüten wachsen auf einer krautigen Pflanze der Gattung Leucojum, einer Pflanzengruppe mit etwa zwanzig verschiedenen Arten. Die Familie ist stattdessen die der Amaryllidaceae, obwohl nach einer ersten Klassifizierung der Leukojum stattdessen in die Liliaceae fiel. Leukos bedeutet im Griechischen Weiß, während Ion Violett als Pflanze und nicht als Farbe verstanden wird. Die Bedeutung des Namens der Glockenpflanze ist also wörtlich Weißviolett. Die Ursprünge dieser Pflanze liegen in Europa, Asien und Nordafrika. Die bekannteste und verbreitetste Art ist der im Winter wachsende Leukojum vernum, der bereits im 16. Jahrhundert in Nordeuropa bekannt war. das Leukojum autumnale, das im Herbst wächst und seit dem 17. Jahrhundert bekannt ist; und dann gibt es den seit dem 19. Jahrhundert kultivierten Leukojum roseum, den Leukojum aestivum und den Leukojum trychophyllum.

Charakteristische Glöckchen



die Glockenblumen sie sind wirklich sehr speziell: ihre Form ist in der Tat glockenförmig, sie sind ziemlich groß, normalerweise weiß, obwohl sie auch grüne Flecken auf jedem Blütenblatt haben. Die Glocke ist eine mehrjährige Pflanze, die aus einer Zwiebel stammt, einem Rhizom, aus dem dann Blätter und Blüten wachsen. Die Zwiebel der Glocke ist im Vergleich zu anderen Pflanzen des gleichen Typs ziemlich groß, tatsächlich hat sie einen Durchmesser von etwa 6 Zentimetern. Der Stängel dieser Pflanze kann dagegen eine maximale Höhe von 40 Zentimetern erreichen; Die Blätter, die auf den Zweigen wachsen, sind lang und sehr schmal, hellgrün. Diese Pflanze kann auf verschiedene Arten verwendet werden: als Kriech- oder Bodendeckerpflanze, als Steingartenpflanze oder als einfache Ziertopfpflanze.

Blumen Glocken Anbau



Um aus unserer Leukojumpflanze viele glockenförmige Blüten zu erhalten, müssen wir uns an einige wichtige Elemente erinnern. Zuallererst müssen wir wissen, dass die Glocke im Allgemeinen eine sehr widerstandsfähige Pflanze ist und sowohl Hitze als auch Kälte gut verträgt. Aus diesem Grund kann sie sowohl im Garten als auch in der Wohnung sein. Es bevorzugt jedoch sonnige oder zumindest halbschattige Standorte, während es Standorte nicht mag, die starken Winden oder plötzlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Diese Ereignisse könnten die Pflanze tatsächlich beschädigen, daher ist es besser, sie an geschützten Orten aufzustellen. Wenn Sie in Gebieten mit besonders rauem Klima leben, sollten Sie eine Glocke der Sorte aestivum oder vernum wählen, da diese am widerstandsfähigsten ist. Die Glocken müssen häufig und regelmäßig gewässert werden, ohne jedoch jemals zu übertreiben und das Wasser niemals stagnieren zu lassen, da sonst die vergrabene Glühbirne in kurzer Zeit verrotten könnte. Um Fehler zu vermeiden, ist es ratsam, den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen zu lassen.

Blumenglocken heilen



Glockenblume der Vernum-Sorte "width =" 745 "height =" 570 "longdesc =" / flowers / flower-plants / bells-fiori.asp ">
Zu sehen, wie viele abhaken Glockenblumen Bei unserer Pflanze ist es notwendig, einen sehr gut durchlässigen Boden zu erhalten, der sich zu gleichen Teilen aus Erde und Torf zusammensetzt. Wenn Sie die Glocken in Töpfen kultivieren möchten, müssen Sie Behälter mit einer Breite von mindestens zwanzig Zentimetern auswählen. Auf den Boden müssen die Scherben mit Ton gelegt werden, um die Entwässerung zu fördern. Im Frühling und Sommer muss daran gedacht werden, die Glocken mit Dünger zu düngen, damit die Zwiebelpflanzen mit dem Wasser der Gießereien gemischt werden. Alternativ kann auch organischer Dünger eingesetzt werden. Um ein Exemplar der Glocke zu vermehren, nehmen Sie einfach die Glühbirnen, die um die Hauptglühbirne wachsen, waschen Sie sie und pflanzen Sie sie in einer Tiefe von mindestens zehn Zentimetern in den Boden. Die neuen Pflanzen brauchen ungefähr ein Jahr, um zu blühen. Alternativ können Sie die Samen pflanzen, aber in diesem Fall dauert es mindestens vier Jahre, bis Sie die Blumen sehen. Die in Töpfen aufbewahrten Glocken sollten einmal im Jahr, vorzugsweise im Herbst, umgetopft werden.

Video: Blumen lila Glocken (September 2020).