Auch

Ortensia


Ortensia


Etwa 80 Arten von Sträuchern und Schlingpflanzen gehören zur Gattung Ortensia, meist mit Laub. Die sehr schönen Sträucher sind besonders widerstandsfähig bei niedrigen Temperaturen und erfordern besondere Vorsichtsmaßnahmen nur, wenn die Kälte ziemlich intensiv wird. Die typischste Art ist die Hortensis, ein rundlicher Strauch mit ovalen und grob gezähnten Blättern, der eine Höhe und einen Durchmesser von etwa 4 Metern erreichen kann. Die Sorten dieser Art sind in zwei Gruppen unterteilt, von denen die Hortensia die zahlreichste ist, deren Sorten sich hauptsächlich durch die Farbe der Blüten unterscheiden, die von rosa bis blau variieren.
Hortensien sind acidophile Pflanzen und sollten im Herbst oder Frühjahr in einem fruchtbaren und frischen Boden, an gut geschützten Positionen, unter hohen Bäumen oder an einer Wand oder Hecke gepflanzt werden. Allen Hortensien tut gut, im Frühjahr eine Düngung mit gut zersetztem organischen Dünger. Hortensien können auch in großen Behältern in Töpfen gezüchtet werden. In jedem Fall dürfen sie nur für eine Saison im Topf aufbewahrt werden: Nach der ersten Blüte müssen sie in den Boden gepflanzt werden, wie bereits in geschützten Positionen angegeben.



Video: COME POTARE L'ORTENSIA - guida con consigli per la potatura (Dezember 2020).