Auch

Einführung in den Terrassengarten


Einführung in den Terrassengarten


Auch wenn Sie kein Grundstück haben, können Sie versuchen, Gemüse und aromatische Pflanzen anzubauen: Sie können auch in Töpfen leben, sodass auch ein Balkon oder eine Terrasse für diese Anbaupraxis sehr gut geeignet ist.
Die Gläser mit Gemüse können daher ohne Entstellung neben denen von Zierpflanzen aufgestellt werden, auch unter Berücksichtigung der angenehmen ästhetischen Erscheinung vieler dieser Pflanzen: Durch die Kombination von Gemüse mit verschiedenen Formen, Portionen und Farben mit Geschmack und Phantasie können wir großartige Kompositionen erhalten. Die Kultivierung von Minigärten auf Balkonen und Terrassen kam in Jahren der Sparmaßnahmen, beispielsweise im letzten Weltkrieg, in Mode und verfiel dann, um in jüngster Zeit neues Vermögen zu erlernen, verbunden mit Interesse an Umweltfragen und für Bio-Lebensmittel. Daher kann jeder das Gemüse probieren, das er selbst angebaut hat, und vielleicht sogar die Kleinen in dieses lustige "Spiel" einbeziehen, um die Natur zu entdecken. All dies wird unter bestimmten Bedingungen möglich sein: Für den Anbau im Gemüsegarten und auf der Terrasse müssen Zwergsorten ausgewählt werden, die sich möglicherweise für ein einziges Exemplar eignen, wobei vor allem solche ausgewählt werden müssen, die sich besonders für den Anbau in Töpfen eignen. Lassen Sie die Pflanzen unberücksichtigt, die aufgrund radikaler Entwicklung oder Ernährungsbedürfnisse viel Platz benötigen. Berücksichtigen Sie auch die Sonneneinstrahlung oder die Gewichtsbelastung Ihres Balkons oder Ihrer Terrasse, wenn Sie Pflanzen aus Ihrem Garten auswählen.